Es ist angerichtet….

TSV Bienenbüttel vs. HSG Seevetal I 18:19 (8:10) vom 18.02.2018

Zur besten Kaffee- und Kuchenzeit haben wir uns am Sonntag auf den Weg nach Bienenbüttel gemacht.

Dort ging es aber nicht um die Schlacht am kalten Kuchenbuffett, sondern darum, zwei weitere wichtige Punkte auf die Punktspielwaage zu werfen. Derzeit stehen wir auf Platz drei in der Tabelle und dort oben wollen wir auch bleiben.

In der eisigsten Halle der Liga angekommen ging es auch direkt ans warm machen. Während Maria uns also den ersten Gang bereitete, ahnte noch keine von uns, was hier heute auf uns zukommen würde.

Continue reading „Es ist angerichtet….“

Gevert-Ochsen ziehen ins Halbfinale ein

Im Vorweg des Pokal Viertelfinals war Trainer Gevert mit unserem verletzten aber neben dem Platz stets aktiven Alters-Kapitän Arne Freudenberg gefordert. Der gemeinsame Fototermin mit Anette Kosakowski im Rahmen der Spendenaktion für den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Seevetal e.V.“, zauberte unserem ansonsten fokusierten Cheftrainer für einen Moment ein Lächeln ins Gesicht. Es war ihm ein inneres Anliegen, das auch wir als Mannschaft sehr gerne unterstützen. Rechtzeitig zum Spiel war dann auch der Druck des Logos der Kinderkrebshilfe Seevetal auf unseren Heimtrikots fertig geworden.
Continue reading „Gevert-Ochsen ziehen ins Halbfinale ein“

HSG Seevetal zeigt Herz für krebskranke Kinder

Wir helfen helfen!

Der Verein möchte den heutigen Beitrag dafür nutzen, um deutlich zu machen, dass man dem Handballspielen in der Gemeinde Seevetal auch zeitgleich einen sinnvollen sozialen Rahmen geben kann. Andreas Gevert, der Head Coach der 1. Herren, hat sich dafür in der vergangenen Woche mit der Vorsitzenden des Vereins „Hilfe für krebskranke Kinder Seevetal e.V.“ Anette Kosakowski getroffen, um nähere Details für 2018 zu besprechen.

Continue reading „HSG Seevetal zeigt Herz für krebskranke Kinder“

Gevert Ochsen einmal fotogen

Dank unserer wunderbaren Teamfotografin Melli (Melli Freudenberg Fotografie) konnten sogar sonst eher unscheinbare und eher unfotogene Gestalten wie Kai, Til und die Bengelsdörfer ins richtige Licht gerückt werden!

An dieser Stelle von allen Gevert-Ochsen ein Riesen großes Dankeschön an Melli und Arne! Sowohl für das Shooting von Einzel- und Mannschaftsbildern als auch die Collage und die grandiosen Schnappschüsse der Heimspiele!

Die Studenten unter uns haben die Bilder gleich als Bewerbungsfotos verwendet 🙂

Continue reading „Gevert Ochsen einmal fotogen“

Männliche D-Jugend träumt weiter vom Titel

Positives gibt es auch aus der HSG-Kaderschmiede „La Seevia“ zu vermelden ‍♂️

Mit voller Kraft voraus & einem „PIRATEN AHOI“ starteten die Jungbullen der HSG am Sonntagmorgen in den Punktspieltag in Drage.

Der TVV Neu-Wulmstorf sagte für den Spieltag ab & so konnte nach dem ersten SPITZENSPIEL gegen den MTV Amelinghausen ein Nachholspiel gegen den Gastgeber Elbmarsch stattfinden.

Continue reading „Männliche D-Jugend träumt weiter vom Titel“

Hamburg deine Perle

Am gestrigen Abend trafen sich die Gevert-Ochsen zusammen mit den Koziak-Gazellen, einigen furchtlosen Gomzi-Schützlingen der wA und einem tapferen Pärchen der Behn-Bullen aus dem beschaulichen Seevetal zum zweiten Mal in der Winterpause im Herzen der Hansestadt. Ziel war erneutEve Adam Fitness im 4. OG der Perle Hamburg. Dort unterzog sich die leidensfähige Meute aus über 20 Top-Athletinnen und Athleten einer 100 minütigen Tortur beim Elbschleifer, um sich optimal auf die zweite Saisonhälfte vorzubereiten. Bei aufgerundeten 10% Spaß fiel dieser Abend in jedem Fall in die Kategorie Comedy.

Continue reading „Hamburg deine Perle“

Kozian-Ladies: Überwintern auf Platz 3

HSG Seevetal I vs. HSG Elbmarsch II  29:14  (12:10) vom 09.12.2017

Es ist ein kalter und grauer Dezembertag. Der Himmel ist wolkenverhangen und erste feine Schneeflocken rieseln auf das Dach der Meckelfelder Sporthalle, auch bekannt als Hölle-Nord.
Es ist kurz vor vier am Nachmittag, als sich in den eisigen Umkleiden die ersten Spielerinnen einfinden.
Continue reading „Kozian-Ladies: Überwintern auf Platz 3“

24:14 Sieg gegen Tabellenzweiten

Punktspiel HSG Seevetal I vs. TuS Jahn Hollenstedt III 24:14 (10:8) vom 18.11.2017

fegen / schwaches Verb / Worttrennung: fe/gen

Bedeutungsübersicht:

    1. (besonders norddeutsch) mit einem Besen, Schmutz u.a. befreien, säubern
    2. (besonders norddeutsch) fegend irgendwohin bewegen

Beispiel: Den Gegner aus der Halle fegen.

Es war an einem wettertechnisch eher durchwachsenen Samstag als sich ein Teil der 1.Damen bereits schon um 15 Uhr in der Sporthalle in Meckelfeld versammelte, um die 2.Herren bei ihrem Auftritt gegen die Herren aus Hollenstedt anzufeuern.

Continue reading „24:14 Sieg gegen Tabellenzweiten“

Erlösender Befreiungsschlag für die Gevert-Ochsen

Punktspiel MTV Schwarmstedt (1. Herren) vs HSG Seevetal (1. Herren) – 18:32

Maschen, 18.11.2017, 22.30 Uhr:
Traurig schaut Busfahrer Ingo (Name von der Redaktion geändert) in seinen Bus. Seit mittlerweile einer Stunde ist er damit beschäftigt, verschiedenste Sachen aus dem selbigen heraus zu kärchern. „Diese Vandalen“ spricht er traurig in unser Mikrofon, „ich war darauf vorbereitet, eine ganz normale Auswärtsfahrt durchzuführen. Es konnte ja keiner ahnen, dass es derart eskalieren wird. Wer mir nun die Kosten erstatten wird, weiß ich nicht.“ Seitens der HSG konnten wir bisher keinen für eine Stellungnahme erreichen. Die Frage die sich stellt: Was war passiert?

Continue reading „Erlösender Befreiungsschlag für die Gevert-Ochsen“