1. Damen holt 2 Punkte gegen Luhdorf

Am heutigen Montag stand uns das Nachholspiel gegen Luhdorf in heimischer Halle bevor. Da man nicht bestreiten kann, dass wir knietief im Abstiegskampf stecken, wussten wir natürlich alle, dass wir unbedingt gewinnen müssen, um die Klasse zu halten. Das Hinspiel konnten die Luhdorferinnen leider für sich entscheiden, aber heute wollten wir Ihnen zeigen, dass es bei uns nichts zu holen gibt!

Mit seiner Kabinenansprache schien Alex genau die richtigen Worte gefunden zu haben, denn wir waren von Beginn an alle mit hoher Konzentration und einer für uns sehr ungewöhnlichen Lautstärke in der Deckung voll da. Jede Einzelne von uns war heiß auf den Sieg und wusste ab der ersten Minute, dass wir hier gewinnen werden. Gleich zu Beginn gingen wir mit 1:0 in Führung, Luhdorf konnte bis zur dritten Minute auf ein 1:2 erhöhen. Das blieb aber auch die einzige Führung für Luhdorf in diesem Spiel. Sie waren ideenlos gegen unsere sehr stark agierende Deckung und scheiterten vor allem an unserer bärenstarken Torhüterin Schnucki, die unseren Kasten so gut wie sauber hielt. Leider verletzte sie sich im Laufe der ersten Halbzeit und Lea musste für sie einspringen. Sie hat ihre Sache super gemacht! Mit einem eindeutigen Spielstand von 10:6 ging es mit grinsenden Gesichtern in die Kabine zur wohlverdienten Pause.

Die zweite Hälfte begannen wir ebenfalls stark, allerdings haperte es etwas in unserem Angriff, sodass Luhdorf kurzfristig auf 3 Tore herankommen konnte. Nachdem die Gäste in der 48. Minute nochmal eine Auszeit nahmen, konnten wir uns kurz sammeln und zogen ab dann mit einer starken Leistung sowohl im Angriff als auch in der Abwehr davon und konnten dieses für uns so wichtige Spiel mit 20:16, sehr locker wie man sagen muss, für uns entscheiden. Das war definitiv das beste Spiel in der ganzen Saison. Ein Dank geht natürlich an unsere zahlreichen Fans, die uns super unterstützt haben!

Am 28.4. wartet nun Celle auf uns. Ebenfalls eine Mannschaft im unteren Tabellenbereich und somit durchaus schlagbar; vor allem dann, wenn wir diese Leistung nochmal genauso abrufen können.

Unser letztes Heimspiel findet dann am 04.05. statt.

 

Mit dabei waren: Lea, Anna (4), Annika B., Tanja (2), Melina W. (5), Aileen, Luca, Schnucki, Selina, Eggi (1), Drea, Maria B., Josi (4), Lotte (4)

Eure 1. Damen

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.