Das bleibt haften…

TuS Jahn Hollenstedt III vs. HSG Seevetal I 20:16 (8:6) vom 18.03.2018

An diesem kalten Sonntag traten wir die Reise zum Tabellenführer TUS Jahn Hollenstedt III an. Das Hinspiel konnten wir mit 24:14 für uns entscheiden, seitdem hat Hollenstedt nur noch einmal 2 Punkte liegen lassen und ist somit mit Abstand Tabellenführer. Dennoch wollten wir dieses Spiel gewinnen und uns davon nicht aus der Ruhe bringen lassen. Doch vor allem das Spiel mit Backe, wie es in Hollenstedt üblich ist, sollte uns noch zu schaffen machen.

Nach einer konzentrierten Aufwärmphase und mit einigen treuen Fans im Gepäck konnte das Spiel beginnen. Die Anfangsphase begann etwas torarm (nach 6 Minuten nur insgesamt 3 Tore), aber wir konnten mithalten und starteten ausgeglichen in die Partie. Die Hollenstedterinnen spielten ein hohes Tempo, scheiterten aber oftmals an unserer gut stehenden und aggressiven Deckung und vor allem an unserer Torfrau Marika, der wir hier auch nochmal ein großes Dankeschön aussprechen wollen, das war eine klasse Leistung von dir! Zum Ende der ersten Hälfte glitt uns das Spiel etwas aus den Händen (anders als der Ball, der klebte wie Sau und einige unnötige Fehlpässe verursachte) und der Gegner konnte sich zur Halbzeitpause mit 8:6 immerhin leicht absetzen. Aber es war noch lange nichts verloren.

Der Beginn der 2. Hälfte lief für uns alles andere als rund. Der Gegner konnte sich mit Tempogegenstößen das erste Mal deutlicher absetzen. Doch wir verloren nicht den Mut und konnten in den folgenden 4 Minuten auf ein 11:10 wieder verkürzen und wussten, da geht doch noch was! In der 47. Minute führten wir durch Tore von Lena und Tanja sogar mit 2 Zählern. Der Gegner wurde zusehends genervter und verlangte immer mehr Zeitstrafen und 7m gegen uns. Nachdem wir dann wirklich eine 2 min Strafe bekommen hatten, holte Hollenstedt leider wieder auf und konnte auf ein Unentschieden verkürzen. Ab da konnten wir leider nicht mehr mithalten und verloren mit 16:20.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es eine ärgerliche Niederlage war, die nicht hätte sein müssen. Zumindest aber konnten wir den Tabellenführer ein zweites Mal ein bisschen Ärgern!

Unser nächstes Spiel findet am Samstag, den 07.04. um 18 Uhr in Hittfeld gegen die 2. Damen aus Winsen statt. Vor uns um 16 Uhr spielen auch unsere 1. Herren gegen Schneverdingen. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung!

Unsere Spielerinnen: Marika (Tor), Schnucki (2), Beke, Tanja (4), Maria B. (1), Aileen, Luca, Sonja (1), Melina (2), Josi (3), Lotte (1), Lena (2)

Eure 1. Damen (Josi)

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.