HSG Seevetal bleibt in der Erfolgsspur

(cc). Mit einem deutlichen 29:20 (16:11)-Heimsieg vor 300 Zuschauern gegen den SV Beckdorf II haben die Handballer der HSG Seevetal ihre Siegesserie in der Landesliga fortgesetzt, und ihre „weiße Weste“ mit 10:0 Punkten als Tabellenführer behalten. Bester Werfer in dieser Partie war Björn Heinzelmann mit zehn Toren, der bereits in den ersten fünf siegreichen Spielen der HSG auf 51 Treffer kommt. „Das große Plus waren unsere starke Abwehr, und das variable Angriffsspiel nach vorne“, analysierte HSG-Trainer Andreas Gevert. Ligakonkurrent TuS Jahn Hollenstedt kam mit 28:27 (16:14) zu seinem ersten Saisonsieg auswärts bei der SG VfL Wittingen-Stöcken. TuS Jahn-Haupttorschütze war Marcel Hebestreit mit 14 Treffern. Den Siegtreffer erzielte Lukas Versemann, der Sekunden vor Schluss einen Siebenmeter zum 28:27-Endstand verwandelte.

Bericht aus der Kreiszeitung Wochenblatt

NEWS

Gevert tritt zurück

Nach der 26:30 Niederlage hat Trainer Andreas Gevert mit sofortiger Wirkung seinen Posten freigeräumt. „Ich