HSG Seevetal ist Tabellendritter

(cc). Mit einem deutlichen 36:23 (13:12)-Auswärtssieg beim Schlusslicht VfL Westercelle rückten die Handballer der HSG Seevetal auf den dritten Tabellenrang (20:8 Punkte) der Landesliga Lüneburg vor. In der ersten Halbzeit war die Partie noch ausgeglichen. Nachdem aber der neue HSG-Coach Nils Bengelsdorf in der Halbzeit umgestellt hatte, lief es im zweiten Abschnitt rund. HSG-Haupttorschütze war Björn Heinzelmann mit acht Toren. Weiter spielten: TV Uelzen – MTV Soltau 33:20, MTV Müden-Örtze – SV Beckdorf II 24:26, SG VfL Wittingen/St. – HBV 91 Celle 37:21, und SG Südkreis Clenze – MTV Embsen 33:29.

Bericht aus „Kreiszeitung Wochenblatt“ – Roman Cebulok

NEWS

Gevert tritt zurück

Nach der 26:30 Niederlage hat Trainer Andreas Gevert mit sofortiger Wirkung seinen Posten freigeräumt. „Ich